Der Weg in die Selbstständigkeit

By September 6, 2019 September 9th, 2019 Selbstständigkeit
hosting-berlin

Viele Menschen träumen davon, selbstständig zu sein und auf den eigenen Füßen zu stehen. Immer mehr Arbeitnehmer kehren dem normalen Arbeitsmarkt ihren Rücken zu und gehen neue Wege. Doch dabei sollte nie vergessen werden, dass ein Selbstständiger bestimmte Qualifikationen haben sollte, um Erfolg haben zu können. Diese können von Branche zu Branche etwas variieren, sodass Sie sie immer im Auge behalten müssen.

Was muss ich mitbringen, wenn ich mich selbstständig machen will?

Neben den spezifischen Qualifikation der verschiedenen Branchen, gibt es auch einige Charakterzüge und Eigenschaften, die Sie unbedingt mitbringen sollten, wenn Sie selbstständig sein wollen und zwar:

  • Sie vertragen Stress
  • Durchhaltevermögen
  • Zielstrebigkeit
  • Sie können viele Dinge parallel erledigen (Multitasking)
  • Verantwortungsbewusstsein

Besonders wichtig sind die Punkte mehrere Arbeiten gleichzeitig bewältigen zu können sowie auch die Resistenz gegenüber Stress. Denn dieser wird gerade am Anfang immer wieder auf Sie zukommen. Multitasking ist aus dem Grund so elementar, weil Sie als Selbstständiger zunächst alle anfallenden Aufgaben selber und teilweise auch alleine erledigen müssen.

Ein Unternehmen gründen scheitert oft an der Umsetzung

Einige Schwierigkeiten warten auf Sie als Selbstständiger unter anderem auch bei der Umsetzung Ihres Vorhabens. So müssen Sie damit rechnen, dass Sie gerade am Anfang immer wieder einige Überstunden machen müssen. Somit bewegen Sie sich dann keineswegs mehr in einer 40-Stunden-Woche. Denn der Aufbau eines Businesses nimmt am meisten Zeit in Anspruch und sollte gründlich gemacht werden. Doch lassen Sie sich von den langen Arbeitszeiten nicht direkt demotivieren. Denken Sie stattdessen immer an Ihr Ziel und haben Sie dieses stets vor Augen.

Welche Faktoren sorgen am häufigsten für ein Scheitern?

Wenn die Faktoren genauer betrachtet werden, die am häufigsten für ein frühzeitiges Scheitern eines noch jungen Unternehmens sorgen, ergibt sich das folgende Bild:

  • die Unternehmen unterschätzen den erforderlichen Kapitalbedarf
  • die vorhandenen Ressourcen sind zu schwach
  • die Konkurrenz wurde unterschätzt

Oft wird der Kapitalbedarf zwar im Businessplan dargestellt, fällt aber dann doch höher als zunächst gedacht aus. Daher sollten Sie immer eine Reserve zur Verfügung haben, die Ihnen in einer solchen Situation helfen kann. Darüber hinaus ist es auch wichtig, die eigenen Fähigkeiten und das persönliche Fachwissen so gut es geht in die Arbeit einzubringen. Nur dann wird das Geschäft eine Chance auf Erfolg haben.

MENU

Facebook