Skip to main content

Internetseite erstellen: Insourcing oder Outsourcing?

Wenn Sie eine Internetseite erstellen, ist der Inhalt eines der wichtigsten Punkte bei der Homepage. Hierbei stellt sich jedoch die Frage, ob Sie selbstständig die Internetseite erstellen und somit den Inhalt oder dafür eine Agentur beauftragen. Je nachdem handelt es sich um das Insourcing oder Outsourcing. Beides ist mit Vor- und Nachteilen verbunden. Neben dem Budget kommt es hierbei auch darauf an, ob Sie über ausreichende Kenntnisse verfügen, um die professionelle Website erstellen.

Outsourcing – Internetseite erstellen vom Profi

Das Konzept der Beauftragung einer Agentur für Webdesign, für die Bereitstellung des Inhalts, wird seit einiger Zeit von vielen Webseitenbetreibern in Anspruch genommen. Hierbei profitieren Sie vor allem von der Expertise der Experten, und müssen selbst keine Zeit für das Content creating investieren und somit nicht selbstständig Ihre Internetseite erstellen.

Die Vorteile einer Zusammenarbeit mit einer Agentur für Webdesign

  • Regelmäßig neue Inhalte: Die richtige Agentur für Webdesign kann Ihnen in regelmäßigen Abständen neue Inhalte erstellen und zur Verfügung stellen. Dies ist vor allem für Besucher wichtig. Die Art der Seite oder Branche spielt dabei keine Rolle. Besonders aber Blogs profitieren natürlich von regelmäßigen und neuen und teilweise auch aktuellen Inhalten. Die Agentur würde auch selbstständig bestimmen, ob täglich, wöchentlich oder mehrmals unter der Woche auf Ihrer Seite gepostet wird.
  • Jahrelange Erfahrung: Webseitenbetreiber, die eine Internetseite erstellen möchten, besitzen nur in einigen Fällen über ausreichend Erfahrung. Zwar kann jeder Texte erstellen, diese jedoch vor allem für die Suchmaschine zu optimieren, erfordert Wissen auf diesem Gebiet. Bei einer Agentur erhalten Sie eine Art Rundumservice, sodass Sie sich nicht über die Art des Inhalts kümmern müssen. Dabei werden die SEO Texte professionell erstellt und Sie profitieren von einem besseren Ranking bei Suchmaschinen.
  • Vielseitiger Service: Beim Outsourcing und somit der Beauftragung einer Agentur für Ihre Internetseite, haben Sie die Möglichkeit unterschiedliche Leistungen in Anspruch zu nehmen. Manche benötigen beispielsweise nur Hilfe bei der Texterstellung, andere auch beim Design, der Verbesserung des Pagespeeds (Ladezeit Optimierung) oder auch bei der kompletten Erstellung der Seite. Sie haben die Möglichkeit bei den Agenturen einzelne Leistungen in Anspruch zu nehmen und können somit Ihr Budget gezielt einsetzen. Sie haben auch die Möglichkeit zusammen mit der Agentur zu besprechen, welche Leistungen aufgrund Ihres Budgets möglich sind und in welchem Umfang. Es gibt somit für jede Person die richtige Lösung, möchte man eine Internetseite erstellen.
  • Langfristige Kostenersparnis: Selbstverständlich wird Sie die Beauftragung einer Agentur zunächst Geld kosten. Hierbei investieren Sie jedoch in den Erfolg Ihrer Seite. Aufgrund der Erfahrung der Agentur können Sie praktisch sicher sein, dass Sie anschließend viele Besucherzahlen generieren werden und sich dadurch eine höhere Chance für Verkäufe oder den Anspruch von Dienstleistungen ergibt. Wenn Sie eine Internetseite erstellen und sich komplett selbst darum kümmern, müssen Sie Zeit und ebenfalls Kosten investieren, beispielsweise für das Hosting und viele andere Dinge. Auch die Zeit, die Sie investieren, kostet Sie prinzipiell Geld, wenn Sie dafür nicht genügend Zeit haben, um sich um Ihre Produkte oder Ihre Marke zu kümmern.

Viele schrecken davor zurück, vom Outsourcing Gebrauch zu machen, da sie glauben, die Kontrolle zu verlieren und kein Mitspracherecht zu haben, wenn sie ihre eigene Internetseite erstellen lassen. In Wirklichkeit arbeiten Agenturen mit Ihnen zusammen. Das Ziel ist stets die Zufriedenheit des Kunden. Zudem können Sie im Vorfeld alle Wünsche äußern und somit genau sagen, wie Sie sich vorstellen, dass Ihre Seite am Ende aussieht. Die Experten werden diese Wünsche lediglich professionell umsetzen.

Insourcing – Internetseite erstellen in Eigenregie

Wenn Sie sich dafür entscheiden, selbst für den Inhalt Ihrer Webseite zu sorgen, haben Sie natürlich das Sagen. Sie können vorgeben, in welchem Tempo neue Inhalte für die Seite erstellt werden und auch welche Art. Aber auch bei Beauftragung einer Agentur, können Sie immer noch das Kommando übernehmen.

Sie haben nämlich die Möglichkeit gezielte Aufträge zu erstellen und somit eine Agentur auch nur für eine bestimmte Anzahl von Texten beispielsweise zu engagieren und dies in regelmäßigen Abständen. Zu Beginn werden Sie beim Insourcing auch vor niedrigen Preisen profitieren, da Sie kein Geld investieren müssen. Langfristig gesehen wird es Sie jedoch mehr Geld kosten oder Sie könnten finanzielle Verluste riskieren, da Sie mehr Zeit in die Erstellung investiert haben, als in Ihr eigentliches Geschäft.

Wenn Sie außerdem selbst kein Experte sind, was das Content-Creating oder Contentmanagent (WordPress Webseite) betrifft, müssen Sie individuelle Personen dafür engagieren, was ebenfalls Zeit und Geld kostet und die Gefahr birgt, dass Sie anschließend mit den Ergebnissen nicht zufrieden sind.

Fazit

Ob Insourcing oder Outsourcing jeweils das Richtige für Sie ist, hängt, wie Sie sehen können, von vielen unterschiedlichen Aspekten ab. Wir selbst wissen, wie wichtig guter und hochwertiger Inhalt ist, wenn Sie eine Internetseite erstellen. Oft lässt sich an vielen Ecken sparen, wie dem Design, dem Hosting und selbst dem Umfang des Inhalts.

Was jedoch die Qualität betrifft, lohnt sich die Investition von Geld, wenn Sie eine Internetseite erstellen, da Sie mit dieser langfristig viel Erfolg haben werden. Dadurch lassen sich höhere Besucherzahlen und entsprechend mehr und neue Interessenten, Abonnenten oder Käufer gewinnen und schlussendlich auch ein höherer Gewinn erzielen.