Erfolgreich selbstständig – wie funktioniert das?

Erfolgreich selbstständig – wie funktioniert das?

Immer mehr Menschen entscheiden sich heute, die klassischen beruflichen Wege zu verlassen und ihr Glück mit alternativen Karrieremodellen zu probieren. Die Selbstständigkeit ist dabei ein begehrtes Ziel. Es verspricht Freiheit, völlige Flexibilität und natürlich die Verwirklichung der eigenen Wünsche auf einem gewählten Fachgebiet. Jedes Jahr probieren tausende Gründer den Weg in die Existenzgründung. Viele von ihnen scheitern, die meisten von ihnen bereits in den ersten Monaten. Das liegt daran, dass viele Menschen mit den falschen Vorstellungen in die Existenzgründung gehen. Aber was braucht es eigentlich, damit man als Unternehmer in Deutschland erfolgreich sein kann?

Die Erwartungen und Realitäten der Selbstständigkeit

Nicht selten sind es vor allem die Aussichten auf zeitliche Flexibilität und Verwirklichung eigener Ideen, die aus einem Dasein als Angestellter in die Selbstständigkeit führen. Dabei wird oft vergessen, dass besonders die erste Zeit als Unternehmer besonders intensiv ist. Nicht selten gehen Unternehmen in den ersten Monaten pleite, weil entweder nicht mit dem Aufwand dahinter gerechnet wurde oder die finanzielle Basis nicht gut genug war. Wer selbstständig sein möchte, wird in den ersten Monaten nicht selten mit 60 bis 70 Wochenstunden kalkulieren müssen. Darüber hinaus sollten ausreichend Finanzen vorhanden sein, um auch die erste Trockenzeit zu überstehen, bis die neuen Kunden fertige Projekte bezahlen.

Entsprechend sind eine gewisse Opferbereitschaft, Fleiß und eine gute Absicherung entscheidend für den langfristigen Erfolg als Unternehmer. Wer diese Eigenschaften mitbringt kann sich aber durchaus über die großen Vorteil eines eigenen Unternehmens freuen. Dazu zählt nicht nur die völlige Freiheit bei der Gestaltung und Ausarbeitung eigener Ideen, sondern auch die Möglichkeit, neue Mitarbeiter zu rekrutieren, mit Kunden ins Gespräch zu kommen und vielleicht langfristig eine gute finanzielle Basis zu schaffen. Es lohnt sich – sofern man bereit ist, gerade in den ersten Monaten die entsprechende Zeit zu investieren.

Von der ersten Idee über den Businessplan bis zur Gründung

Beim Thema Vorbereitung wird oft vergessen, dass eine gute Idee noch lange kein erfolgreiches Unternehmen macht. Es sind schon zahllose Unternehmer mit einer hervorragenden Idee am Ende doch gescheitert, weil die anderen Umstände nicht gepasst haben. Dazu gehören Faktoren wie das Marktumfeld, der richtige Zeitpunkt und die passende Strategie für das Online-Marketing. Damit auf alle möglichen Faktoren geachtet wird, ist der Businessplan für ein erfolgreiches Unternehmen Pflicht. Dieser ist nicht nur dafür da, dass der Unternehmer seine Erwartungen mit den Erfolgen prüfen kann – auch externe Experten wie die IHK Berlin können abschätzen, wie hoch die Chance auf ein erfolgreiches Unternehmen mit dem eigenen Plan wirklich ist.

Am Ende sollte man auch nicht zu stolz sein, sich die richtige Hilfe zu suchen. Wir bieten beispielsweise Gründern die richtige Strategie für das Online-Marketing im Internet. Von der eigenen Homepage erstellen bis zur erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung, damit Sie neue Kunden finden können – bei uns gibt es alles aus einer Hand. Denn wir wollen sehen, wie unsere Kunden ebenfalls zu erfolgreichen Unternehmern werden und mit ein wenig Glück kann vielleicht eine langfristige Partnerschaft entstehen.

Leave a Reply

Hauptstadt Homepage
Brunsbütteler Damm 448
13591 Berlin

Tel.: 030 921 045 19
info@hauptstadt-homepage.de

Facebook